News

SG Lichtenow/Kagel : SpG Rüdersdorf/Petershagen-Eggersdorf 0:11 (0:4)

An diesem Sonntag waren wir zu Gast bei den Damen der SG Lichtenow/Kagel. Bei strahlendem Sonnenschein und mit viel Motivation im Bauch und in den Beinen hatten wir vor, das Spiel für uns zu entscheiden. Die Frauen spielten von Anfang an einen sehr guten Fußball, aber belohnten sich nicht mit dem längst fälligen Tor. Aber dann fingen sie an gute Ballannahmen zu zeigen, die sauber zur nächsten Mitspielerin gepasst wurden und zu den Treffern führten. Mit vielen Doppelpassspielen überbrückten wir das Mittelfeld und kamen dann zum Abschluss. Man kann sagen jeder Schuss ein Treffer. Aber auch läuferisch waren wir bärenstark, boten uns zu jeder Zeit an und suchten die freien Räume die uns unsere Gegnerinnen gaben. Zur Halbzeit gingen wir mit vier Toren Vorsprung in die Pause. Die Frauen wollten sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Sie setzten nach der Pause nach und erzielten ein Tor nach dem anderen, wobei die Treffer durchaus schön herausgespielt waren. Somit hieß es dann zum Abpfiff 11:0 für unsere Damenmannschaft.

Kader: Annabell Grade, Jana Kleindienst-Wiesner, Katrin Mohr, Laura Dochow. Mandy Mittag, Sina Stoellger, Vivian Hellmann, Steffi Strohfahrt, Leonie Kirschner

Tore: Leonie Kirschner (5), Steffi Strohfahrt (3), Mandy Mittag (2), Vivian Hellmann

Fazit: Unsere Damen haben einen beeindruckenden Fußball gezeigt, nichts dem Zufall überlassen und mit dem richtigen Pass zur richtigen Zeit sowie der nötigen Ruhe ihre Tore erzielt. Dazu meinen persönlichen Glückwunsch!

Trainer