Blau-Weißes Herbst-Fußballferiencamp 2023

Nach zwei wundervollen und auch ausgebuchten Camps im Sommer, war auch das diesjährige Herbst-Feriencamp mit über 60 Kindern mehr als gut besucht. Viele Jungen und Mädchen aus der ganzen Region durften sich wieder auf eine Fußballwoche freuen, bei der der Spaß am Fußball im Vordergrund stand, jedoch auch qualitativ hochwertiges Training angeboten wurde. Immer mit dabei – der Ball!

In vielen Spielformen und Disziplinen konnten sich die Kids untereinander messen und ihr fußballerisches Können unter Beweis stellen. Dafür gab es natürlich wieder Medaillen und individuelle Auszeichnungen, aber kein Kind ging nach Absolvierung dieser Woche leer aus.

Unter der Leitung von Campleiter Oliver Boldt gab es vier Gruppen, die von Trainern aus dem Doppeldorf trainiert wurden. Ihnen zur Seite standen immer Co-Trainer, die selbst aus dem Blau-Weißen Nachwuchs kommen und aktiv in der C-Jugend des Vereins spielen.

Die Gruppe 1 wurde geleitet von Paulus Jermis, ihm an der Seite stand Lucien. Die Gruppe 2 wurde geleitet von Philipp Gütgemann, ihn unterstützten Clemens und Chris. Die Gruppe 3 wurde geleitet von Fabian Prill, der von Felix unterstützt wurde. Die Gruppe 4 wurde von Stefan Baasner geleitet und von Scott unterstützt.

In den Gruppen wurde nach Jahrgängen nochmal unterteilt, sodass bei den einzelnen Disziplinen ein fairer Wettkampf stattfinden konnte. Neben dem altbekannten Scharfschützen, bei dem die Geschwindigkeit des Schusses gemessen wurde, wurde wieder ein Kunstschütze ermittelt und ein Technikkönig.

Wenn ihr oder eure Kinder dieses Jahr nicht dabei sein konnten, dann merkt euch die Termine fürs nächste Jahr schon mal vor und werdet Teil der Blau-Weißen Feriencamps 2024!